I Can’t Relax In Hinterland

Missstand

Tracklist:
01. Ich will kein Stück vom Kuchen, ich will die ganze Industrie
02. Im Osten nichts Neues
03. Hinterland
04. 22:22
05. Keine Liebe für dein Scheissland
06. Keine Hoffnung
07. Einfach raus
08. Pflicht
09. Glaube? Lieber Hoffnung
10. Konfrontation (feat. FAHNENFLUCHT)
11. Im Dreck
12. Scheisse auf Repeat
13. Zwischen abgewrackt und glücklich

CD VERSION INKL. BONUS CD „Die netten Jahre sind vorbei“ – Tracklist:
01. Intro
02. Ich bin kein Teil von euch 
03. Was gibt euch das Recht? 
04. Eurobank's not dead 
05. Sesselkreis 
06. Antifascista 
07. Zement brennt (feat. Steff / ALARMSIGNAL) 
08. Was wurde nun daraus? 
09. Rebell 2.0 
10. Artgerecht (feat. 20er Tom) 
11. Nichts gewinnen - nichts verlieren 
12. Sag mir wo! 
13. Mit dem Kopf durch die Wand 
14. Heimat zu Asche (feat. KOTZREIZ)

Release Date: 01. September 2017
Aggressive Punk Produktionen
LC 24184
AGP040

MISSSTAND ist eine junge Deutschpunk Band aus Klagenfurt in Österreich, die bereits mit ihrem zweiten Album „Die netten Jahre sind vorbei“ für viel Aufmerksamkeit in der Szene gesorgt hatte. So schrieb unter anderem das Plastic Bomb Magazin: „Wer auf engagierten, guten deutschsprachigen Punk steht, sollte sich unbedingt mit dieser Platte von MISSSTAND beschenken.“ Etliche Shows und Tourneen folgten - u.a. auch als Support für Dritte Wahl, Feine Sahne Fischfilet, Terrorgruppe und Fahnenflucht. Insgesamt hat die noch sehr junge Band damit bereits über 220 Shows im kompletten deutschsprachigen Raum gespielt und so einen respektablen Bekanntheitsgrad in der Szene erlangt.
Drei Jahre später präsentieren die drei Jungs nun ihr drittes Album und gleichzeitig ihr Debüt auf dem Deutschpunk Label Aggressive Punk Produktionen. Und wer mit dem letzten Album schon große Freude hatte, wird die neue Platte lieben! Denn mit „I Can‘t Relax In Hinterland“ ist MISSSTAND ein wahrlich großes Deutschpunk Album gelungen, das sich mit seinen catchigen Singalongs schnell im Gehörgang festbeißt. Bissige Texte gepaart mit schnellen, schnörkellosen Punkriffs - durchaus auch amerikanischer Prägung - sind hier das Markenzeichen der insgesamt 13 Songs.
Trotz der wieder überwiegend politischen Songs ist das neue Album auch persönlicher geworden. „Die Themen des Albums beschäftigen sich viel mit dem Leben im ländlichen Raum, der damit verbundenen Tristesse und der konservativen Normen, die in diesen Regionen vorherrschen", so die Band. Diese werden kritisiert, ohne dabei aber das Stadtleben bedingungslos abzufeiern. Ausgekotzt wird sich auch über Antisemitismus, Nationalismus und Polizeigewalt. Und MISSSTAND gehören glücklicherweise auch zu den Bands, die bei politischen Themen den Überblick behalten und nicht auf wirre Weltverschwörungstheorien reinfallen.
Ein besonderes Feature gibt es dann noch bei dem Song „Konfrontation“, den Sänger Thomas von FAHNENFLUCHT mit eingesungen hat und nochmals die klare antifaschistische Haltung der Band unterstreicht. In Zeiten von NSU, AfD oder Identitäre Bewegung, sind Songs wie „Konfrontation“, „Hinterland“ oder „Im Osten nichts Neues“ wichtiger denn je. „Keine Toleranz für scheiß Rassisten!"
„I Can‘t Relax In Hinterland“ ist am 1. September 2017 bei Aggressive Punk Produktionen (Edel / Kontor New Media) als CD, limitierte farbige LP (inkl. MP3 Download), Digital Download und Stream erschienen und hat das Potential dazu, ein Klassiker im Deutschpunk zu werden. Auf jeden Fall aber die Deutschpunk Newcomer Platte des Jahres!