Widerstand

Rawside

Tracklist:
01. Brut of Scum
02. Widerstand
03. Face to Face
04. Bulldog
05. Kettenreaktion
06. Destruct & Broken
07. I Shot the sheriff
08. Warsymbols
09. Steh auf
10. Corporation Pull-in
11. Start a Fight
12. Was ist zu tun?
13. Killer

Release Date: 17. September 2010
Aggressive Punk Produktionen
LC 24184
AGP004

Buy Links coming soon!

Am 12. Mai 1993 gründeten Ralle (Gitarre), Henne (Gesang), Eddie (Bass), Krisch (Drums) die Band RAWSIDE. Musikalisch orientiert man sich am klassischen aggressiven old-School Hardcore-Punk, mit meist politisch sehr stark linksorientierten Inhalten. Nach unzähligen Veröffentlichungen, Konzerten und Besetzungswechseln löst sich die Band 1998 auf und gründete sich 2002 mit leicht verändertem Lineup neu.

2006/07 musste die Band eine Tourpause einlegen, veröffentlichte aber Ihren Klassiker „Staatsgewalt“ neu. Nach ausgiebigem Touren erneuten Besetzungswechseln begann man mit den Arbeiten an „Widerstand“ im Jahr 2008.

6 Jahre nach dem letzten regulärem Album „Outlaw“ präsentiert die bisher beständige Formation Ihr bestes Album. Textlich wie auch musikalisch wird hier ein zeitloses Hardcore Punk Meisterwerk abgeschossen was seinesgleichen sucht. 13 neue Songs die vom frühen Hardcore-Punk der 80er Jahre beeinflusst wurden jedoch das Soundgewand des neuen Milleniums besitzt. Natürlich zollen die Coburger auch auf „Widerstand“ Ihren Helden von Vorkriegsjugend Tribut mit einer Neuauflage von „Killer“

Rawside

Photo Credit © Florian Kunz 2019

RAWSIDE TOUR DATES